SS 2011 – RT 5 Dreiherrenstein und Lindenberg

Diese Tour ist eigentlich eine richtig schicke Runde, um die Landschaft des Thüringer Waldes genießen zu können. Eigentlich, weil der Weg hoch zum Dreiherrenstein durch das Mönchtal und Marktal leider einiges an Windbruch erlitten hat und auf etwa 500m Strecke doch einiges an Bäumen den Weg versperrt. Mit etwas Motivation ist es aber möglich, den Teil zu überwinden, um ansonsten mit einer netten Tour belohnt zu werden.

Das Schortetal hinter ist der Wanderweg zum Schaubergwerk „Volle Rose“ neu gemacht, und dank der gestreuten Holzreste die erste Gelegenheit bei ebener Strecke den Puls mal richtig hoch zu jagen. Danach geht es relativ gemäßigt das Tal weiter hinter bis ganz ans Ende, von Ilmenau aus gesehen linker Hand. Das Mönchtal läßt sich noch gut fahren, aber kurz vor dem Übergang zum Marktal beginnt die Kletter- und Schiebepartie. Hoffentlich wird das in absehbarer Zeit wieder etwas freigeräumt.

Nach der Kletterrunde geht der Anstieg recht kräftezehrend auf Wiesenweg weiter hoch und nur noch wenige Bäume stören die Fahrt bis zum Dreiherrenstein. Von dort aus geht es auf dem schnellsten Weg am Breitengrunder Teich vorbei zum Auerhahn. Der ursprünglich geplanten Abstecher nach dem Auerhahn zur Hirtenwiese fiel der verlorenen Zeit beim Klettern zum Opfer, so dass es direkt zum Lindenberg geht über den oberen Weg im Schortetal.

Den Lindenberg noch schnell hoch 🙂 und dann steht dem Ausblick auf Ilmenau und das Umland dank Kyrill kein Baum mehr im Weg. Erfreulicherweise geht es dann auch fast nur noch bergab, wobei immerhin noch etwas mehr als 250 Höhenmeter zu vernichten sind. Ein Teil zu Beginn auf Schotter, der Rest dann auf Trails mit kleinen Asphalt- und Schotterunterbrechungen, aber alles sehr nett zu fahren.

Die Streckendaten dieser Runde sind:

  • Streckenlänge: 27 km
  • Gesamtanstieg:  850 hm
  • genutzte Fahrzeit: 2h min

GPS-Daten

Höhenprofil
RT5_Dreiherrenstein_und_Lindenberg

Bilder

 

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>