SS2010 – RT 7 Talsperre Schönbrunn

Den Dreiherrenstein einmal rauf und einmal runter – und nochmal ;). Diese Tour enthält gleich zwei lange Anstiege und führt uns zur Talsperre Schönbrunn. Im Schortetal geht es an der Vollen Rose vorbei und entlang des Keynwegs vorbei am Roten Stein zum Dreiherrenstein. Nach kurzer Fahrt auf dem Rennsteig führt uns eine Abfahrt, vorbei am Fünfeckigen Stein, durch den Gabelsgrund zur Vorsperre. Wir fahren entlang des in grün-blauer Farbe schimmernden Schönbrunner Wassers zur Staumauer und verweilen einen Augenblick. Dann nehmen wir den Rückweg zum Dreiherrenstein im Nachbartal, entlang des Schleuse-Bachs. Von da aus nehmen wir ein Stück Rennsteig mit und fahren entlang des Kleinen Haders nach Stützerbach runter. Ein kurzer Trail auf Wiese führt hier ins Tal, der dann nach und nach auf breitere Wege übergeht. In Stützerbach folgt die Strecke dem Ilmtal-Radweg nach Manebach über Meyersgrund. In Manebach geht es dann nochmal ein steileres Stück aus Asphalt hoch, um auf den mittleren Berggrabenweg zu kommen. Dieser führt durch Manebach hindurch und weiter auf halber Höhe bis nach Ilmenau. Am Sonnenbad rauskommend, gehts runter zum Ilmtal-Radweg durch die Stadt und zurück zur Campussporthalle.

Die Route führt zu über 70% auf Schotter- und Waldwegen entlang, etwa 25% sind Asphalt und ein kleines Stück ist Trail.

Kurzbeschreibung der Strecke:
Schortetal/Keynweg, Roter Stein, Großer Dreiherrenstein, Rennsteig, Fünfeckiger Stein – Gabelsgrund – Vorsperre Schleusegrund – Talsperre Schönbrunn – Anstieg zum Dreiherrenstein über Vorderen/Hinteren Arolsberg – Trail entlang des Kleinen und Großen Haders nach Stützerbach – Ilmtal-Radweg – Meyersgrund – Manebach – Mittlerer Berggrabenweg – Campussporthalle

Die Streckendaten im Überblick:

  • Streckenlänge: 53,31 km
  • Gesamtanstieg: 887 hm
  • Gesamte Fahrzeit: 3h 30min
  • Reine Fahrzeit: 2h 43min
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 19,54 km/h

GPS-Daten

Höhenprofil
RT7_Talsperre_Schönbrunn.gpx

Bilder

Zu dieser Tour gibt es auch ein kleines Video von der ersten Auffahrt zum Dreiherrenstein, das hier heruntergeladen werden kann.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>