SS2010 – RT 4 Ochsenbacher Teich und Dreiherrenstein

Diese Runde führt über Langewiesen und Gehren zum Ochsenbacher Teich und zum Dreiherrenstein, bevor es über den Auerhahn im Schortetal nach Ilmenau zurück geht. Auf dem Ilmtalradweg führt die Strecke bis nach Langewiesen, wo dann auf einem Radweg neben der B88 weiter nach Gehren gefahren wird. Auf dem Brandweg aus Gehren heraus geht es den längsten Anstieg der Tour immer geradeaus dem breiten Schotterweg folgend bis zu einer Kreuzung, an der sich fünf Wege treffen. Den zweiten Weg links entlang an der Schranke vorbei geht es dann zum Ochsenbacher Teich, der im Sommer durchaus zum Baden genutzt wird. Kleiner Tipp: Wenn es relativ steil auf dem Schotterweg bergab geht, schon mal bremsen, die nächste rechts führt dann gleich zum Teich.

Der Rückweg führt im GPS-Track auf Asphalt bis kurz vor Neustadt auf den Rennsteig. Diesem folgt die Strecke dann in der Nähe der Historischen Meilerstätte vorbei bis zum Dreiherrenstein. Von hier aus geht es dann größtenteils bergab abseits der Straße zum Auerhahn. Von dort aus führt ein breiter Schotterweg auf schnellstem Weg zurück nach Ilmenau.

Von der Wegzusammensetzung her werden etwa 20% Asphalt sein, 70% Schotterpiste und der Rest Waldweg. Trails sind in dieser Wegzusammenstellung nicht enthalten, was in erster Linie dem Wetter geschuldet ist. Die Streckendaten sind:

  • Streckenlänge: 36 km
  • Gesamtanstieg: 590 m
  • Fahrzeit: 2h

GPS-Daten

Höhenprofil
2010_05_04_Ochsenbacher_Dreiherrenstein.gpx

Alternative Streckenführung

Es gibt für diese Runde einige Optionen, die Tour umzugestalten.

  • In Gehren kann die Straße Richtung Möhrenbach genommen werden. Etwa 1 km nach Ortsausgang geht in einer Linkskurve eine asphaltierte Straße rechts rein. Dieser einfach folgen bis zu Köhlerei, das sind etwa 7km, dann rechts halten und man erreicht auch den Ochsenbacher Teich. Höhenmeter spart dies etwa 150, Strecke ändert sich dabei kaum.
  • Am Ochsenbacher Teich kann auch direkt zum Dreiherrenstein gefahren werden. Einfach den Weg, der nach der Avfahrt rechts hinein geht, folgen. Stetig berghoch immer dem breiten Schotterweg folgend, nimmt man an der ersten richtigen Kreuzung den linken Weg. Nachdem es ein Stück bergab ging, einfach wieder links auf der breiten Schotterpiste wieder berghoch kurbeln. Der Dreiherrenstein ist so etwa 3km vom Ochsenbacher Teich entfernt und es spart rund 100 Höhenmeter gegenüber der Variante über den Rennsteig.
  • Von Auerhahn aus kann bergab auch der Wiesenweg rechts vom Track genommen werden. Dieser führt auch ins Schortetal, dem einfach nur bergab zu folgen ist, bis Ilmenau erreicht wird.
  • Die Fahrt Richtung Westen vom Auerhahn aus führt bergab nach Stützerbach. Entweder Straße oder in einer Linkskurve die Straße rechts verlassend, kommt man in Stützerbach auf den Ilmtalradweg und über diesen durch Manebach hindurch auch nach Ilmenau. Die Strecke wird bei dieser Variante ungefähr 8km länger.
  • Von Auerhahn aus einfach der Beschilderung zur Hirtenwiese folgen. Von dort aus kann weiter zum Hotel Gabelbach, auf den Kickelhahn oder zum Lindenberg gefahren werden. Diese Varianten fügen alle deutlich mehr Höhenmeter hinzu und verlängern die Strecke etwas.

Bilder

Wie man erkennen kann, waren es heute nicht unbedingt ideale Voraussetzungen für eine schöne Tour.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>