SS 2012 – RT 4 Singer Berg

Eine kleinere Runde mit nur einem, aber dafür ziemlich heftigen Anstieg. Über das Eichicht geht es zwischen Bücheloh und dem Wolfsberg entlang in Richtung Nordosten aus Ilmenau heraus. Das Waldstück wird fast schnurgerade durchfahren, um bis nach Cottendorf zu gelangen, von wo aus es weiter geht nach Dörnfeld, direkt am Fuss des Singer Berges. Der für diese Runde gewählte Anstieg auf der Westflanke ist abschnittsweise sehr steil und auch nicht immer fahrbar. Aber es ist der schnellste Weg, um die erforderlichen Höhenmeter bis zum Gipfel zu bewältigen.

Wer etwas mehr Strecke nehmen will, kann dem breiten Schotterweg aus Dörnfeld heraus weiter folgen bis kurz vor Griesheim, um dann rechts abzubiegen und die Nordseite des Berges hinauf zu fahren. Hier ist alles fahrbar, wenn auch nicht ganz so einfach wegen der trotzdem vorhandenen Steigung. Am Gipfelplatz treffen sich aber beide Varianten wieder, bevor es einen schönen Trail wieder nach unten geht. Zuerst über einige Serpentinen in Richtung Singen an der Südseite herunter geht der Trail ab dem Waldrand dann weniger flowig, aber schön wieder in Richtung Dörnfeld. Hier sind einige Wellen enthalten, aber alles gut zu fahren. Erst wenn es dann auf die Wiese geht und weiter abwärts ist etwas mehr Vorsicht geboten, da hinter der ersten Linkskurve immer wieder Sträucher anzutreffen sind, die unangenehme Schrammen hinterlassen können.

Am Ortseingang von Dörnfeld geht es dann gleich wieder aus dem Ort hinaus, um auf den Johann-Sebastian-Bach, Wanderweg bis Gräfinau-Angstedt zu fahren. Hier geht es dann über den Radweg zurück nach Wümbach und weiter an der Kompostanlage vorbei zwei letzte schöne, aber kurze Trails zurück nach Ilmenau. Der Ehrenberg ist das letzte kleine Hindernis, bevor es zum Sportplatz wieder hinab geht. Die allgemeinen Streckendaten ergeben sich wie folgt:

  • Streckenlänge: 28 km
  • Gesamtanstieg: 550 hm
  • Fahrzeit: 1h 45 min

GPS-Daten

Höhenprofil
GPS-Log

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>